Nicht jedermanns Sache, ich finde es einfach schön und manchmal sogar witzig.

Natürlich ist das ein schmaler Grad zwischen Kitsch und netter Ergänzung zum Baum.

Das Urteil überlasse ich, wie immer, der Betrachterin bzw. dem Betrachter. 

Ich hatte schon immer solche Accessoires am Baum. Es waren eher vereinzelte Eyecatcher, die ich nur lustig fand.

Nun kamen einige Entdeckungen (hier Fotos aus Facebook-Gruppen) oder eben auch positive Rückmeldungen aus meinen Foto-Postings dazu, dass ich sah…. you are not alone 😉

Der finale Auslöser war dann meine 3 jährige Enkelin, sie brachte ihre Schleichtiere mit, damit der Opa mit ihr spielen möchte. In ihrem Tierbestand entdeckte ich ein paar schöne Exemplare, um diese bei meinen Bäumen zu platzieren.

Natürlich nahm ich meiner Maus ihre Tiere nicht weg, aber der Jagd-(Kauf-) instinkt war geweckt und so ging ich am folgenden Montag sofort zum einschlägigen Kinderladen und konsumierte. 😉

Verdammt teuer diese farbigen, in Form brachten kleinen tierischen “Wunderwerke”. Egal… muss ich haben und so landeten Waschbär, Katze, Hund, Känguru und das Kroko an der Kasse bzw. am jeweiligen Baum.

Selbstverständlich haben nur die wenigsten Bäume das “Glück” so ein “Schmuckstück” an ihrer Seite zu wissen und ja, ich bin auch sehr kindlich (geblieben)….gut so…. meine Enkelin findet es Klasse und mehr geht nicht. 😉

Wenn Sie sich in Zukunft bei Neuerscheinung eines Beitrages automatisiert per E-Mail informieren lassen wollen,
so abonnieren Sie meinen BLOG gleich hier.

Gehen Sie zur Startseite >>HIER<<