Besuch bei Schatzi – Bad Steben (Tag 1)

Vorlesen lassen
Lesezeit: < 1 Minute

Heute war es endlich soweit, ich startete gemeinsam mit Cooper zu einem kleinen Wochenendbesuch Richtung Süden, um unseren Schatz (uff Kur) zu besuchen. Die Fahrt dorthin war in 3:30 Std. eins fix drei, Dank freier Straßen, erledigt.

Wir wurde im zünftigen Weiß/Blau, wie es sich für den Freistaat Bayern gehört, und von unserem persönlichen Empfangskomitee, unserer “Zielperson“, Vorort mit großer Freude begrüßt.

Die Chefin unserer Unterkunft (Cooper und mir 😉 ) zeigte mir unser Zimmer, welches wir uns auch noch hätten aussuchen können. Besonders cool war ein separater Eingang/Ausgang, um sehr schnell und direkt aus dem Haus und aufs freie Feld zu kommen.

Am Nachmittag erkundeten wir ausgiebig den herrlichen Kurpark und beendeten unseren gemeinsamen Tag mit einem sehr leckeren Essen (Schweinelendchen und Sauerbraten).

Am Abend brachten die beiden Männer (zwei-/vierbeinig) ihren Schatz noch in die Kureinrichtung und gingen dann langsam auch zur Nachruhe über, denn morgen wartet bestimmt wieder ein spannender Tag auf uns DREI.

Wenn Sie sich in Zukunft bei Neuerscheinung eines Beitrages automatisiert per E-Mail informieren lassen wollen,
so abonnieren Sie meinen BLOG gleich hier.

Gehen Sie zur Startseite >>HIER<<

Aufrufe: 22

Kommentar verfassen