Aktuelle Fragen des Tages: Geschenke

Lesezeit: < 1 Minute

Wie groß sollte das „Wir-schenken-uns-nichts“-Geschenk sein?

Was war an “Wir schenken uns nichts” nicht zu verstehen?

Warum stehe ich jetzt als „Idiot“ da, nur weil ich mich an die gemeinsame ABMACHUNG gehalten habe?

…und am Ende kommt dann noch der entwaffnende Satz: “Ist doch nur eine Kleinigkeit…” 😉

So und nun … ab in die besinnlichen Tage mit Euren Lieben… mit oder ohne Geschenke.

Wenn Sie sich in Zukunft bei Neuerscheinung eines Beitrages automatisiert per E-Mail informieren lassen wollen,
so abonnieren Sie meinen BLOG gleich hier.

Gehen Sie zur Startseite >>HIER<<

Aufrufe: 1

2 Kommentare

  1. Gerade wenn dieser Satz fällt, so sind meine Erfahrungen jedenfalls, erwartet mein * gegenüber *doch irgendeine Überraschung von mir.
    Auch wenn sie/er es anders gesagt hat ‍♂️

Kommentar verfassen