22.03.2016

Lesezeit: 1 Minute

In Deinen Augen spiegelt sich das Leben, du fragst Dich wohl, was wird es Dir geben? Ich weiß es nicht, was Dir bestimmt und langsam seine Wege nimmt.

Doch eines kann ich Dir klar sagen, dieses Versprechen werd‘ ich wagen, ich schütze Dich, bin für Dich da, wie’s auch bei Deiner Mutter war.

Ich lehre Dich, was ich schon weiß und lenke Deinen Schritt ganz leis‘, damit Du spürst, was richtig ist, weil Du ein kleines Wunder bist.

Still nur, damit Du nicht erwachst, doch so schön ist es, wenn Du lachst, Kulleraugen machst und brabbelst, mit den winz’gen Füßchen zappelst.

Alle haben es vernommen, dass Du auf diese Welt gekommen. Alles Liebe für Dein Leben, was Du brauchst, das werden ich Dir alles geben.

Dein Opa