Laotse: Sinn

Lesezeit: 1 Minute

Es gibt ein Ding, das ist unterschiedslos vollendet.
Bevor der Himmel und die Erde waren, ist es schon da, so still, so einsam.
Allein steht es und ändert sich nicht. Im Kreis läuft es und gefährdet sich nicht.
Man kann es nennen die Mutter der Welt. Ich weiß nicht seinen Namen. Ich bezeichne es als SINN.
Laotse (604-531 v. Chr.) chinesischer Weiser, Philosoph, Begründer des Taoismus, Tao te King