Heißes Wochenende

Lesezeit: 1 Minute

Das sind die Tage, wo auch nachts das Thermometer kaum den Weg unter die 25°  Marke findet und am Tag….. schwitz….darüber schweigen wir mal angesichts des Getränkeverbrauchs der letzten Tage.

Aber dennoch gibt es auch, und gerade wohl deshalb, wieder schöne Dinge zu beobachten und zu bestaunen. Da ist zum einem die Eintracht von Flora und Fauna (jeder nutzt jedem) und da trauen sich, die sonst so scheuen Flieger ungewöhnlich nah an das labende Nass.

Da muss man(n) schon mal den schützenden Schatten des Sonnenschirms verlassen (mal ne Beere naschen, gerne auch 2 😉 und mit dem „einäugigen schwarzen Boliden“ auf Motivsuche gehen. OK, manchmal hilft hier auch das Stativ mit Fernauslöser, denn irgendwann kommen sie halt zum Wasser 😉

Es gibt dann eben auch Momente, wo man(n) sich sagt: „wenn ich schon schwitzen muss, dann will ich auch wissen warum“ und dann werkelt man aus Restholz (was ehe immer rumliegt) noch etwas Schönes (bitte, wie immer ….im Auge des Betrachters 😉