Herzlichen Glückwunsch

Lesezeit: 1 Minute

Weißt Du, manchmal wird mir klar,
ich frag‘ mich, wie es früher war.
Als ich Dich noch gar nicht kannte
und solo durch mein Leben rannte.
Der erste Blick in dein Gesicht,
der sagte: „Bleib, verlass mich nicht.“
So lang getrennt und doch gefunden,
die Zweifel waren schnell verschwunden,
denn was ich spür‘ an Deiner Seite,
sind Frieden, Liebe, Herzensweite.
Ein jedes Jahr, es macht Dich reicher
an Lebensmut und du wirst weicher
in Deinem Inner’n, und ich sag
Dir voller Glück, dass ich Dich mag.

 
 

Es ist gut, wenn uns die verrinnende Zeit
nicht als etwas erscheint,
das uns verbraucht oder zerstört,
sondern als etwas, das uns vollendet.

Antoine de Saint-Exupéry