Es ist wieder geschehen…

Vorlesen lassen
Lesezeit: 2 Minuten

… das Wunder schlechthin.

Ein Menschlein betritt die Welt, wie normal und eben nicht normal, jedenfalls nicht für mich.

Liam, der neue Erdenbürger, wird ab sofort mein Leben begleiten und ich, soweit es in meiner Macht steht, werde ihm helfen, gut in das sogenannte Leben zu starten und natürlich, und nur dann, wenn er/die Eltern es möchte(n), ihn in allem zu unterstützen.

Für die besonderen Umstände kann der kleine Knips so überhaupt nichts, denn er hat heute das Licht der Welt in Asuncion erblickt und wird dort von unserer Familie in Paraguay liebevoll ins Leben begleitet.

Warum spricht der alte Mann aus Müggelheim (good old Germany) von seiner Familie?

Ganz einfach, weil ich es darf … so erhofft er das.

Er kennt den Sohn seiner Frau, der jetzt einen wundervollen Sohn von einer ebenso wundervollen, seiner Frau bekommen hat und er kennt die Familie hinter eben diesen wundervollen Frau.

Ich bin mir hier und heute sicher, dass UNSERE Familie Vorort alles daran setzen wird, dass Liam einen guten Start ins und durch das Leben bekommen wird.

Ich kann nur für mich sprechen, nur eins sollte immer klar sein, “la familia” geht immer über alles und so werde ich immer alles tun (wenn man mich lässt und ich in der Lage bin), was der Familie hilft und das gilt für meine Familie in Deutschland, genauso für meine “neue” Familie in Paraguay .

Dentro de mis posibilidades, siempre estoy ahí para ti… si lo quieres.

Herzlich Willkommen kleiner Liam und

lasse Dir gerne etwas Zeit mit dem „der entschlossene Beschützer“ und/oder „der Willensstarke“, jetzt sind erst einmal Andere dran, Dich zu beschützen und einem Willen zu geben, alles andere kommt später ganz automatisch … zur Freude der Familie etc. 😉

Mis mejores deseos y un buen comienzo de Gernot, como quiera llamarme después 😉

Aufrufe: 24

2 Kommentare

Kommentar verfassen