Coopers Morgenrunde (Müggelheim)

Lesezeit: < 1 Minuten

Hi Freunde “Wuff” (Tschuldigung, ist mir so rausgerutscht), heute gibt es von mir, dem Cooper ;-), einen klitzekleinen Eindruck über mein Morgenritual …. wenn es das Wetter zulässt 😉

Das Wetter war heute gnädig (der Regen hat mal eine Pause gemacht) und zack hat mich mein Cooper-Dad in sein “Feuerwehrauto” gesteckt und wir sind gemeinsam zu unserem Lieblingsplatz für den täglichen längeren Spaziergang gefahren.

Hier sind wir sehr oft nur für uns und das ist immer sooooooo schön. Wir beide können einfach so laufen und uns unseren Gedanken hingeben. Natürlich gibt es auch immer eine kleine Trainingseinheit – aber das hält sich im Rahmen. Mein Dad versucht diese immer abwechslungsreich zu gestalten und das macht so viel Spaß! Warum? Na ganz klar: in der Regel gibt es etwas zum Naschen, wenn ich es gut gemacht habe. Da ich ja meistens ein Hüngerchen verspüre, strenge ich mich besonders an und schwupps, hab ich wieder ein Leckerli gefangen 😉

Bleibt weiterhin gespannt – Bis zum nächsten Mal

Euer Cooper

P.S. Hier gehts zur gesamten Cooperstory.
Das sind alle Blogs von mir, in absteigender Reihenfolge (das Neuste steht immer oben).

Wenn Sie sich in Zukunft bei Neuerscheinung eines Beitrages automatisiert per E-Mail informieren lassen wollen,
so abonnieren Sie meinen BLOG gleich hier.

Gehen Sie zur Startseite >>HIER<<

Aufrufe: 24

Kommentar verfassen