Winterschutz für Bonsai mit IFTTT

Lesezeit: 2 Minuten

Ich habe schon lange nach einer Möglichkeit gesucht, um meine Bonsai im Gewächshaus (GWH) wenn es Frost gibt, automatisiert zu schützen.

Gewächshaus – Winterbefüllung

Erster Schritt war es, mir vor einiger Zeit die Netatmo Wetterstation + Innenmodul zu kaufen. Hiermit konnte ich dann schon mal sehen, wenn es im GWH unter Null Grad (mit dem Außenmodul) geht, um dann zum GWH zu gehen und den Frostwächter einzuschalten. Natürlich war das zwar schon mal ein erster Fortschritt, aber da ging natürlich noch mehr. 😉

Nächste Stufe war es, mir eine WLAN-Stechdose zu zulegen, um den Frostwächter bei unter Null per App aus dem warmen Haus einzuschalten. Ihr fragt Euch bestimmt jetzt: „Wenn Du nicht zu Hause bist, wer macht das dann?“. und das zurecht. Dieser Frage habe ich mich auch angenommen und recherchiert. Ich stieß auf ConradConnect. Mit diesem Webangebot (nur über Browser, kein App) konnte ich mich (bei unter Null Grad) von Netatmo per E-Mail informieren lassen und dann mit meinem Smartphone und der App der WLAN-Stechdose eben diese einschalten und wenn die Temperaturen wieder über null waren, auch wieder ausschalten. Ich nenne das dann mal schon halbautomatisiert. 😉

Frostwächter

Mit ConradConnect hätte ich theoretisch auch die Sache voll automatisieren können, leider stellte ich fest, dass Netatmo mit ConradConnect „kann“, aber meine WLAN-Steckdose leider nicht. ConradConnect ist wirklich eine gute Sache, Ein Manko ist, dass es (zur Zeit) relativ wenige Geräte bzw. Anbieter gibt.

Ich suchte nach einer andere Lösung und traf auf IFTT. IFTTT ermöglicht es Benutzern, bedingte Anweisungen nach dem Prinzip “If this then that” („Wenn dies dann das“) zu erstellen und hatte eben genau dieses erweiterte Angebot an Geräte und Szenarien. Ein weiterer Vorteil von IFTT ist es, dass es hierzu auch ein App gibt und man somit „von überall“ drauf zugreifen/eingreifen kann.

Ich beschaffte mir jetzt noch zwei WiFi Drahtloser Smart Schalter, um einfach unabhängig und flexibel zu sein. Der erste dieser Schalter sollte nun das ein- und ausschalten des Frostwächters automatisch übernehmen, wenn das Netatmo Außenmodul die jeweilige Temperatur „meldet“.

Nächster Schritt war es nun sich der App von IFTTT anzunehmen. Das Einarbeiten empfand ich als intuitiv und so hatte ich die gewünschten Rezepte (so der IFTTT-Sprech) schnell zusammen.

IFTTT – „Rezept“ gegen Frost – („Wenn dies dann das“)

Fazit: Ich bin mit der jetzt gefundenen Lösung absolut zufrieden und habe im Ergebnis genau das gefunden, was ich lange Zeit gesucht habe. Es ist außerdem ein gutes Gefühl, seine Lieblinge in einer guten Umgebung zu wissen, um im Frühling keine Ausfälle mehr zu betrauern.

IFTTT-Aktivitäten

Nachklapp: Mit IFTTT sind noch vielen andere “If this then that” machbar. Beim Stöbern bin ich ebenfalls auf die eine oder andere sehr interessante Anwendung gestoßen, daher meine absolute EMPFEHLUNG!!!! Vieles funktioniert auch ohne Wetterstation und WLAN-Steckdose/-schalter. 😉